Mittwoch, 25. Juli 2007

sonne & meer

fa2 heute früh als ich bei meinem nutella-toast saß lief ein lied der slackers. als ich das letzte mal vor zwei jahren auf dem force attack weilte bildeten die slackers einen großartigen abschluss.
ich war gar nicht vorne. der regen drang in meine boots ein die zu diesem zeitpunkt endgültig hinüber waren und machte es sich in meinen socken bequem. ich hatte keinen bock auch nur noch einen meter zu laufen. aber man konnte vom zeltplatz lauschen. und da es ein gefälle auf dem zeltplatz gab, konnten wir über die ganzen anderen zelte hinweg auch zuschauen. es war ein schönes konzert.

freitag geht's wieder hin. an den ska-acts finde ich hauptsächlich die venezuelanische latin-ska-combo palmeras kanibales interessant. vom lineup her aber waren für mich die ostpunkwiederbelebungen fluchtweg, die skeptiker und die art ausschlaggebend, ebenso reizen mich die nicht zu unrecht umstrittenen ohl, da der fluch auf dem wgt schon zeigte, dass alte deutschpunk-säcke nicht zwangsläufig ins wolfgangpetrieske abrutschen müssen -wie vor zwei jahren rubberslime, normahl, toxoplasma, die sich eindrucksvoll selbst demontierten- sondern durchaus noch in der lage sind, schnellen knackigen harten nicht zu langen punkrock zu spielen. darauf, nach jahren mal wieder zu den schnittern rumzuhüpfen, freue ich mich genauso wie auf den horrorpunk von the other, und wenn ich klassischen britischen punkrock noch mitnehmen kann, so tue ich es gerne.

edit: hoffentlich ist die sonne aus dem titel ein wunsch, der sich erfüllt...
edit2: und ich hoffe auch, dass nicht zu viele penner, die sich punks nennen, von bands im anzug überfordert werden!

Trackback URL:
http://caffeine.twoday.net/stories/4103870/modTrackback

~

selbsthilfeweblog knoblauchsüchtiger vampire

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page

twoday.net AGB


fotos dort
fotos hier
kultur
lesebefehle
metal on metal
nachspielzeit
rock'n'roll vorschau
sonst so
yes it's fuckin' political
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren